Ungarn

Gründung des Ungarischen FriedensBrot-Vereins

Erste Aufgabe: Organisation des 3. jährlichen Forums “Frieden und Landwirtschaft“ am 22.-24. September in Szarvas, Ungarn

Liebe Partner des Projektes FriedensBrot,

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die Europäische Initiative am 6. April einen weiteren großen Schritt unternehmen konnte. Vor drei Jahren traten wir dem Projekt FriedensBrot bei und nun wurde in der schönen Stadt Szarvas der Ungarische FriedensBrot-Verein (“Magyar Békekenyér Egyesület”) gegründet. Unser neuer Verein wird die gut bekannten Ziele in Ungarn und darüber hinaus fördern. Frieden und nachhaltige Landwirtschaft gehören eng zusammen. Manchmal jedoch vergessen wir dies zu würdigen.
Die Mitglieder des Vereins kommen aus verschiedenen Bereichen: aus der Agrarforschung, der landwirtschaftlichen Produktion, der lokalen Administration und der Kirche. Wir alle möchten die nachhaltige Landwirtschaft und ihre Bedeutung in unserem Leben für die breite Bevölkerung sichtbarer machen. Unsere erste bedeutende Aufgabe wird die Organisation der 3. Jährlichen FriedensBrot-Konferenz in Szarvas sein:

Forum “Frieden und Landwirtschaft” und der feierliche Akt des Backens unseres gemeinsamen FriedensBrotes am 22.-24. September.

Wir hoffen, Sie alle in Szarvas, Ungarn zu sehen! Der offizielle Einladungsbrief und detaillierte Informationen zur Agenda folgen alsbald.
Wir möchten eng mit dem Verein FriedensBrot und den Freunden in allen FriedensBrot-Partnerländern zusammenarbeiten. Wir hoffen, dies ist nur ein erster Schritt zur Schaffung eines internationalen Netzwerkes von Organisationen.

Jancsó Mihály
Geschäftsführer Ungarischer FriedensBrot-Verein (Magyar Békekenyér Egyesület)

Zurück zur Übersicht

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Weiterlesen …