Deutschland

Roggen und Kunst – Handwerk und Gastronomie – Vorstand und Geschäftsstelle des Vereins FriedensBrot e.V. bei Partnern in Franken

Kulmbach, Weißenstadt und Himmelkrohn, 14./15. Oktober 2017. Vorstand und Geschäftsstelle des Vereins FriedensBrot e.V. besuchten die Frankenfarm in Himmelkron, das Bäcker- und Gewürzmuseum in Kulmbach, das Roggen-Informationszentrum Rogg-In und DAS KLEINE MUSEUM - KULTUR AUF DER PEUNT in Weißenstadt.

Samstag, 14. Oktober: Die Herren Herrmann Mohr und Jürgen Stübinger, Frankenfarm, begrüßen die Gruppe in Ihren regionalen Verkaufsstellen in Kulmbach und Himmelkrohn. Ein erfolgreiches Konzept von Landwirten zur Vermarktung ihrer Erzeugnisse in der fränkischen Region und als Veranstaltungs-Caterer weit darüber hinaus.

Zwischendurch konnte die Zeit genutzt werden, um die beeindruckenden Bäcker- und Gewürzmuseen in Kulmbach zu besichtigen. Kleinode für alle, die sich mit gesunder Ernährung beschäftigen!

Die Verkostung regionaler Produkte der Frankenfarm im „Selbstversuch“ schloss den Abend.

Sonntag, 15. Oktober: Ein großartiges Erlebnis mit neuen Partnern. Dank an Frau Dr. Krainz-Leupoldt und Herrn Leupoldt, Fa. PEMA in Weißenstadt, die die Gruppe durch das Roggen-Informationszentrum Rogg-In und DAS KLEINE MUSEUM - KULTUR AUF DER PEUNT in Weißenstadt führten.

Die Gäste waren sehr beeindruckt, wie die Familie Leupoldt und ihre Partner mit Ihren Konzepten sowohl Firmenphilosophie, regionale Landwirtschaft, kulturelles Engagement und Entwicklung des ländlichen Raums zu einem Ganzen verbinden. Das dies nicht ohne die persönliche Begeisterung und unternehmerische Erfahrung gelingen konnte, wurde schnell klar. Interessant war, neu über das Thema „Einfachheit“ nachzudenken: Einfachheit im Brot – Einfachheit in der Kunst – Einfachheit in den Botschaften.

Eine Diskussion über Möglichkeiten zukünftiger Zusammenarbeit krönte den erfolgreichen Ausflug.

Zurück zur Übersicht

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Weiterlesen …